Deutsche Pinscher vom Röderauer Elbland Deckrüde King Ari & Oberst Otto
Deutsche Pinscher vom Röderauer ElblandDeckrüde King Ari & Oberst Otto 

Gesundheit

HD Röntgenuntersuchung: A2, kein Hinweis für HD
Dilute: D/D reinerbig, Homozygot
von Willebrand: N/N frei, kein Anlageträger
B-Lokus: B/B reinerbig, Homozygot
DNA-Profil - PCR:

10.11.2017

  Zertifikat liegt vor
DLA Bestimmung:

hetrozygot

Haplotyp 1
  • DLA-DBR1*003:02
  • DLA-DQA1*001:01
  • DLA-DQB1*008:02
Haplotyp 2
  • DLA-DBR1*011:01
  • DLA-DQA1*002:01
  • DLA-DQB1*013:03
   
Augenuntersuchung: 19.10.2017, frei
  21.08.2016, frei
   
Entwurmung: Kotprobe alle drei Monate
  Wurmkur nur nach Befund
   
Ohrrandprobleme: keine

Mein Menschenrudel legt viel Wert auf meine Gesundheit, dementsprechend werde ich gebarft und bekomme viele Leckereien wie z.B. Strossen, Ochsenziemer und getrockneten Fisch. Auch ist es meinem Menschenrudel wichtig , das ich nicht sinnlos mit Entwurmungskuren vollgepumpt werde- sondern wird regelmäßig alle 12 Wochen eine Kotprobe beim Tierarzt eingereicht und untersucht. Lange Spaziergänge mit oder ohne Hundefreunden sind an der Tagesordnung. Auch beherrsche ich ein paar Tricks... Für die geistige Förderung gehe ich zur Hundeschule und wir feilen noch an unserem Sportprogramm- da ich ja ein Pinscher bin....